EHI Handelsgastronomie

Forum 2024

12. September 2024 in Köln

Programm 2024

Wir freuen uns über ihr Interesse am EHI Handelsgastronomie Forum 2024!
Im Anschluss finden Sie unser ausführliches Veranstaltungsprogramm.

 09:30

Begrüßung, Einführung und Moderation

Olaf Hohmann
Mitglied der Geschäftsleitung,
Forschungsbereichsleiter Handelsgastronomie, EHI
Paulina Ullrich
Projektleiterin Handelsgastronomie,
EHI

 09:35

Handelsgastronomie in Deutschland 2024

Kernergebnisse aus der aktuellen EHI-Studie zur Handelsgastronomie in Deutschland

Olaf Hohmann
Mitglied der Geschäftsleitung,
Forschungsbereichsleiter Handelsgastronomie, EHI
Paulina Ullrich
Projektleiterin Handelsgastronomie,
EHI

 10:00

Auf den Snack gekommen? So steht's um die Handelsgastronomie im Außer-Haus-Markt

Der Vortrag beleuchtet unter anderem die aktuelle Lage im Außer-Haus-Markt mit Fokus auf die Handelsgastronomie, die Marktbedeutung des Snackings, Trends und Einflussfaktoren sowie Insights zu relevanten Käufergruppen.

Sebastian Walter
Business Develpoment Manager Out-of-Home,
Consumer Panel Services GfK

 10:30

Die Zukunft des Snackens. Von grünen Zutaten bis zur digitalen Revolution.

Snacktrends und Erfolgskonzepte für die Handelsgastronomie. Was sind die wichtigsten Treiber und Entwicklungen? Welche Trends gilt es bei Verpflegungsangeboten zu berücksichtigen, um den modernen Anforderungen der Konsumierenden gerecht werden?

Tobias Schultheis
Geschäftsführer,
snackconnection

10:50 – 11:15  Kaffeepause

 11:15

London, New York, Paris und darüber hinaus: wie sich die Welt von Food-to-go weiterentwickelt

Gavin wird die Welt von Food-to-go zu uns bringen. Er wird über die wichtigsten Trends und die beeindruckendsten Konzepte in diesen Weltstädten sprechen und die Implikationen sowie Möglichkeiten für die Handelsgastronomie in Deutschland aufzeigen.

Gavin Rothwell
MD & Founder,
Food Futures Insights

 11:45

Dieser Vortrag befindet sich noch in Abstimmung

Josefine Meinert
Market Director, Market Development,
Couche-Tard Deutschland

 12:15

How to POPUP

PopUp-Gastronomie auf Handels- und Entwicklungsflächen als Frequenzbringer und gute Nachricht gegen Leerstand. Einige Fallbeispiele aus Frankfurt am Main zeigen, was möglich ist – mit besonderem Augenmerk auf die Hürden und Kosten.

Simon Horn
CEO,
PEOPLEGOINGPLACES
12:45 – 14:00  Mittagspause

 14:00

EAT HAPPY – Challenges und Erfolgsfaktoren auf dem Weg in den Handel

Christian Kraft
Gründer,
EAT HAPPY

 14:30

Dieser Vortrag befindet sich noch in Abstimmung

 15:00

Neue EU-Verpackungsverordnung – Inhalte und Auswirkungen auf die Praxis

Mit der neuen Verordnung will die EU einen Beitrag dazu leisten, Verpackungen nachhaltiger zu gestalten und Verpackungsabfälle in der EU deutlich zu reduzieren. Die Verordnung soll in allen EU-Mitgliedstaaten gleichermaßen direkt verbindlich werden und so den Binnenmarkt für Verpackungen harmonisieren und die Kreislaufwirtschaft verbessern. Betroffene Unternehmen sind gut beraten, die EU-Verpackungsverordnung und deren Inhalte frühzeitig in den Blick zu nehmen. Dies gilt insbesondere auch deshalb, da aktuell gerade in Deutschland die Einhaltung der verpackungsrechtlichen Vorgaben über die Zentrale Stelle Verpackungsregister, die unteren Abfallbehörden, aber insbesondere auch von Umweltverbänden auf den Prüfstand gestellt wird.

Dr. Simon Meyer
Partner/Rechtsanwalt Öffentliches Recht
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft

15:30 – 16:00  Kaffeepause

 16:00

Impulse für eine innovative Customer Journey - KI im Einsatz vom Rezept zur Bestellung

Seit der Veröffentlichung von ChatGPT ist KI in aller Munde. Nahezu jedes Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen setzt sich mit den Potenzialen von KI auseinander. Doch welche Szenarien sind neben der einfachen Nutzung großer Sprachmodelle in der Handelsgastronomie denkbar? Dr. Tim Wirtz, der Experte für KI im Handel am Fraunhofer IAIS, stellt in seinem Vortrag innovative Möglichkeiten vor, wie KI die Handelsgastronomie von morgen gestaltet – und das entlang der gesamten Wertschöpfungskette – sei es bei der Prüfung von Beständen und Ablaufdaten für die Ausgestaltung der Rezepturen, der personalisierten Ansprache von Kunden hinsichtlich des tagesaktuellen Menüs, der sprachgesteuerten Bestellung am POS oder der optimalen Mitarbeiterdisposition.

Dr. Tim Wirtz
Abteilungsleitung,
Fraunhofer IAIS

 16:30

KIs From Farm To Fork - Praxisbeispiele für die Nutzung künstlicher Intelligenz in der Gemeinschaftsgastronomie

Die Bayer Gastronomie nutzt seit mehreren Jahren verschiedene KIs, um über die gesamte Lieferkette hinweg die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Eine KI prognostiziert beispielsweise die möglichen Verkaufszahlen je Gericht und verhindert somit eine Überproduktion in der Küche. Zudem wird kontinuierlich der Foodwaste in der Küche, in der Ausgabe und auf dem Teller des Gastes erfasst, um hier den Erfolg der ergriffenen Maßnahmen messbar zu machen. In Richtung Lieferanten und Produzenten hilft eine weitere KI dabei, Überproduktionen auf dem Markt frühzeitig zu erkennen, um die dann eingekaufte Ware durch einen ad hoc angepassten Speiseplan zu verwenden.

Heiko Leonards
Leitungsteam Gemeinschaftsgastronomie, Green Team
Bayer Gastronomie

 16:50

Don't sell the steak - it's all about the sizzle: Verkaufserfolg und Kundenbindung durch Erlebnisse, Digitalisierung und Social Media

Dieser Vortrag richtet sich speziell an die Akteure der Handelsgastronomie und beleuchtet, wie durch das perfekte Zusammenspiel von Erlebnissen, digitalen Technologien und Social Media der Verkaufserfolg gesteigert und die Kundenbindung nachhaltig gestärkt werden kann. Es werden praxisnahe Einblicke in die Gestaltung von Erlebnissen geben, die über das bloße Produkt hinausgehen und Kunden langfristig binden. Es wird demonstriert, wie Social Media als mächtiges Werkzeug eingesetzt werden kann, um emotionale Geschichten zu erzählen und eine loyale Community aufzubauen. Es werden die neuesten Trends der Digitalisierung im Gastronomiebereich vorgestellt und aufgezeigt, wie innovative Payment-Lösungen die Kundenerfahrung verbessern und den Umsatz steigern kann.

Kai Grünenwald
Geschäftsführer,
Grünenwalds Grillinstitut / Grünenwalds
Pascal Beij
Chief Commercial Officer,
Unzer

 17:10

Bewerber:innen werden zu Botschafter:innen – Die Kraft der Candidate Experience

Die Wahrnehmungen und Erfahrungen von Bewerbenden sind von hoher Bedeutung für die Arbeitgeberattraktivität. Eine positive Candidate Experience trägt dazu bei, dass Arbeitgeber mehr qualifizierte Bewerbungen erhalten und offene Stellen schneller besetzen können. Über diese und weitere Methoden neue Talente zu finden, berichtet Lukas Brandstetter.

Lukas Brandstetter
Talent Acquisition Lead DACH,
Danone
17:30   Zusammenfassung und Ausblick, Ende der Veranstaltung
17:35   Kölsch-Empfang und Möglichkeit der Besichtigung des Deutschen Sport- und Olympiamuseums
18:45   Empfang im Gaffel am Dom

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich bei uns. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Olaf Hohmann
Mitglied der Geschäftsleitung
+49 221 57993-669
hohmann@ehi.org
Paulina Ullrich
Projektleiterin Handelsgastronomie
+49 221 57993-692
ullrich@ehi.org